Wo finde ich kostenlose Hörbücher und Hörspiele?

Sonntag, 12. Dezember 2010

kostenlose Hörbücher

kostenlose Hörbücher

In letzter Zeit wurde ich häufiger nach meiner Meinung zur Seriosität diversen Plattformen im Netz gefragt die kostenlose Hörbücher anbieten. Für mich ein guter Anlass einmal Licht ins Dunkel zu bringen und verschiedene Möglichkeiten vorzustellen, wie Ihr an kostenlose Hörbücher kommen könnt.
 

 
 
 

Kostenlose Hörbücher: Legale Angebote


Für echte Hörbuchfans gibt es zahlreiche Mittel und Wege um an kostenlose Hörbücher und Hörspiele zu gelangen. In diesem Artikel möchte ich versuchen so viele wie möglich davon aufzuzeigen und auch den Unterschied von legalen und illegalen Angebote zu verdeutlichen. Zu den legalen Angeboten zählen vor allem lizenzfreie Hörbücher und kostenlose Hörbücher aus Marketing-Aktionen. Wenn Ihr mehr über gebrauchte Hörbücher erfahren wollt, folgt bitte diesem Link.

 

01. Lizensfreie Hörbücher (Public Domain)


Der Begriff Public Domain bedeutet soviel wie Gemeinfreiheit. In Bezug auf Hörbücher werden so Werke bezeichnet, deren Urheber mindestens einer nichtkommerziellen Verbreitung zugestimmt hat oder verstorben ist. Verstirbt ein Autor, werden seine Romane später gemeinfrei – jeder darf sie verwenden. Deshalb finden sich z.B. viele Klassiker der Literaturgeschichte als kostenlose Hörbücher im Netz.

Ein Anbieter solcher Public Domain-Hörbücher sind ist in Deutschland Vorleser.net. Dort gibt es auch Krimis, Science-Fiction, Kinderbücher oder Märchen als Hörbuch-Download im MP3-Format. Hörproben sind ebenfalls verfügbar.

 

 

Kostenlose englischsprachige Audiobooks bekommt Ihr z.B. auf der Seite von ThoughtAudio. Hier gibt es gratis Public-Domain Hörbücher for free.

 

Kostenfreie Bibel-Hörbücher findet Ihr unter Bibel-Hoerbuch.de – Die Heilige Schrift zum Hören.

 

Wer klassische Texte aus Philosophie und Literatur als gratis Hörbuch sucht, der ist auf dem Portal RioloMedia richtig. Auf der Seite Hoerbuchkultur.de findet Ihr Texte von Aristoteles, Goethe, Friedrich Hegel, Kafka, Lessing und sogar Marx und Tucholsky.

 

02. Produktionen kleiner Labels


Seit März 2006 bietet z.B. das Netlabel MindCrusher Studios der deutschen Hörspielszene qualitativ hochwertige sowie kostenlose Produktionen zur Verfügung. Dafür arbeiten über den gesamten deutschsprachigen Raum verteilt Produzenten, Sprecher, Musiker, Autoren und weitere Mitglieder an den allesamt non-kommerziellen Produktionen. Dabei reicht das Repertoire von Science-Fiction, Comedy, über Mystery bis hin zu Fantasy: www.mindcrushers.de

 

Momentan kann ich wärmsten das Gratis-Hörspiel von Johanna Steiner empfehlen: »Buchstabier mir LKW«
 

Außerdem gibt es die Hörspielserie TimeShift von Blackdays for free!

 

Das Krimihörbuch “In den Sand geschossen” gibt es hier kostenlos als Download.

 

03. Marketing Downloads (Verkaufsfördernde Maßnahmen)


Ab und zu werden von Verlagen und Drittanbieter Hörproben oder ganze Hörbücher für einen begrenzten Zeitraum ins Netz gestellt um damit Aufmerksamkeit zu erzeugen. Diese Aktionen dienen also dazu den Verkauf anzukurbeln. Die Nutzung solcher kostenloser Hörbücher (meist im MP3-Format) ist nur zum privaten Gebrauch bestimmt, dürfen meistens aber unverändert auch weitergegeben werden. Kommerzielle Nutzung, Aufführung, Sendung oder Weiterverbreitung sind aber nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Anbieters zulässig. Angebote dieser Art findet man manchmal direkt auf den Seiten der Verlage, bei großen Zeitungen oder auch auf der Seite des Literaturcafes.

 

Wer Märchenhörbücher sucht findet ein dauerhaftes Angebot auf Erziehung-Online…

13 Kostenlose Märchen auf einen Streich

13 Kostenlose Märchen auf einen Streich


 

Kostenlose historische Kurzgeschichten bietet derzeit das Portal JOKERS an

 
Gratis Hörbücher von Jokers
 

04. Gutscheincodes von Downloadportalen


Wer sich Hörbücher nicht umständlich im Geschäft kaufen möchte, der kann auf Downloadportalen wie Audible oder Claudio seine Hörbücher und Hörspiel auch bequem herunterladen. Audible verteilt hierzu für Neuanmeldungen immer wieder legale Gutscheincodes für kostenlose Hörbücher von aktuellen, spannenden Hörbüchern. Und auch auf der Webseite des Hörportals Claudio.de findet Ihr immer einige Hörbücher legal und kostenlos zum downloaden.

 

05. Hörspiel-Pool der Radiosender


Einirge Sender (z.B. Bayern2) bieten ihren Hörern einen Podcast-Hörspiel-Pool an, wo diese auch noch Wochen nach (oder vor) der Ausstrahlung komplette Hörspiele runterladen können. Derzeit bietet Bayern 2 unter der Adresse http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-hoerspiel-pool.shtml folgende Hörspiele zum Download an:

  • Deutschland 2089 – 17 Szenarien aus der Zukunft (17 Teile)
  • Franz Kafka – Der Process (Uraufführung, 12 Teile)
  • Robert Musil – Der Mann ohne Eigenschaften. Remix. (20 Teile)

 

 

06. Gewinnspiele hier im Blog


hoerbuch-gewinnspiel

Ich verlose regelmäßighier im Blog neue oder vor kurzem von mir gehörte Hörbücher. Folge mir dafür am besten auch bei Facebook unter Sebastian Hörbuch-Blog. Viel Erfolg!

 

07. Hörbuch-Umfragen


Zum Beispiel der Vitaphon-Verlag belohnt Teilnehmer, die sich drei Minuten Zeit nehmen für eine Hörbuch-Umfrage mit einem aktuellen Gratis-Hörbuch zum Download. Hier mehr erfahren über diese Gratis-Hörbuch
 
 

Kostenlose Hörbücher: Nichtlegale oder fragwürdige Angebote


Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten kostenlose Hörbücher zu beziehen. Viele davon können jedoch klar als illegal oder zumindest als fragwürdig eingestuft werden. Ich möchte dieser hier nur der Vollständigkeithalber erwähnen (schließlich sind die Informationen sowieso an anderer Stelle im Netz zu finden und somit nichts neues), gleichzeitig möchte ich ausdrücklich von solchen Angeboten abraten. Ihr müsst bedenken, dass durch das illegale herunterladen von kostenlosen Hörbüchern für die Verlage und Autoren ein erheblicher finanzieller Schaden entsteht. Dieser wirkt sich negativ auf die Branche und natürlich auf die Qualität künftiger Produktionen aus.
 

Hörbücher bei Youtube


Hin und wieder findet man ganze Hörbücher bei Youtube. Diese werden in einzelnen Teilen (meisten a 10 min. eingestellt). Youtube bemerkt die Dateien meistens erst nach ein paar Tagen/Wochen, so das die einzelnen Teile in der Zwischenzeit heruntergeladen und in das mp3-Format konvertiert werden können. Man kann so mit ein bisschen Arbeit einige kostenloses Hörbücher bekommen. Eine detaillierte Anleitung dazu bekommt Ihr von mir nicht.

 

Kostenlose Hörbücher über Filesharing


Noch immer gibt es die Möglichkeit Musik und auch kostenlose Hörbücher über sogenannten BitTorrent-Tauschbörsen herunterzuladen.
 

Downloads von Drittanbietern


Ähnlich wie bei Spielfilmen gibt es mittlerweile auch diverse Websites, die kostenlos Hörbücher zum download anbieten, bzw. auf BitTorrent-Platformen oder Server weiterleiten wo diese bereitliegen. Explizite Namen solcher Anbieter möchte ich hier nicht nennen.
 
 

Lieber legal und kreativ an kostenlose Hörbücher kommen


Wie gesagt, ich rate von den oben genannten Methoden ab, da Ihr damit großen Schaden anrichtet und, man muss es ganz klar sagen, Euch strafbar macht. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, wie Ihr günstig oder sogar kostenlos an Hörbücher oder Hörpsiele gelangen könnt.
 

Hörspiele und Hörbücher aus dem Radio aufzeichnen


Ein Methode hatte ich bereit in einem ausführlichen Artikel vorgestellt: Hörspiele aus dem Radio aufzeichnen. Mitlerweile kann über den Phonostar-player auch ganz legal das kürzlich gestartete Hörbuch-Radio “hörbuchFM” aufgenommen werden. Dieses strahlt regelmäßig hochwertige, toll aufbereitete, kostenlose Hörbücher aus.

 

Die gute, alte Stadtbibliothek um die Ecke


Ein weiterer Tipp ist die gute, alte Stadtbibliothek um die Ecke sein. Zumindest in meiner Stadt war das Ausleihen von Hörbüchern und Hörspielen bis vor kurzem noch kostenlos (mal von der Jahresgebühr von etwa 10 Euro abgesehen). Auch Universitätsbibliotheken oder Schulbibliotheken bieten manchmal Hörbücher an. Und wenn nicht, überzeugt doch einfach Euren Rektor davon, das sich so eine Anschaffung lohnt!

 

Schreibt Eure eigenen Rezensionen!


Und letztlich, wohl der beste Tipp, aber auch mit ein bisschen Arbeit verbunden: Schreibt Eure eigenen Rezensionen! Werdet selber Hobbyjournalist und schreibt über Dinge, die Euch Spass machen, am einfachsten geht das heute in Form eines Blogs. Fragt bei Autoren und Verlagen an ob Ihr eine Rezension über deren Hörbuch schreiben dürft. Häufig bekommt man auch als Blogger von Verlagen ein Belegexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt. Ihr müsst Euch dann aber schon die Mühe machen und Euch kritisch mit dem Werk auseinandersetzten und zumindest semiprofessionelle Kritiken schreiben. Anregungen wie sowas aussehen kann bekommt Ihr z.B. in diesem Blog.

Ich hoffe, hier waren einige Anregung dabei, wie Ihr künftig legal an kostenlose Hörbücher kommen könnt. Kennt Ihr weitere legale Seiten oder Angebote? Dann freue ich mich auf Eure Tipps, per Mail oder in den Kommentaren.

PS: So wie den Tipp von Dennis, der mich auf Freiszene.de hingewiesen hat. Auf dieser Seite bekommt ihr eine Übersicht über kostenlose und legale Medienangebote im Internet. Darunter Streams zu Filmen und Serien, Hörspiel und Hörbuchdownloads, EBooks und noch viel mehr.

  • Dominique
    Dez 13th, 2010 at 16:11 | #1

    Schöner Artikel! Eine weitere Quelle für kostenlose Hörbücher ist http://www.librivox.org. Gemeinfreie Texte werden dort von Freiwilligen aufgelesen und dann zum kostenlosen Download bereitgestellt. Gesagt werden muss, dass die Sprecher oft keine Profis sind. Aber trotzdem sind viele gute Sachen zu finden und auch das deutschsprachige Angebot wächst rasant.

  • Dez 25th, 2010 at 00:31 | #2

    danke für den beitrag und die vielen anregungen.
    in der zusammenstellung “kostenlose hörbücher” im litblog “duftender doppelpunkt” gibt es noch einige zusätzlich hinweise
    http://literaturblog-duftender-doppelpunkt.at/2009/01/05/kostenlose-hoerbuecher-4/

  • Inka Loreen Minden
    Jan 12th, 2011 at 10:27 | #3

    Vielen Dank für diese tolle Zusammenfassung!
    Mich als Autorin nervt es nämlich total, wenn ich auf illegale Angebote meiner eBooks und Hörbücher stoße. Wie würde es den Raubkopierern gefallen, für ihre Arbeit nicht bezahlt zu werden? Gerade die schreien dann immer am lautesten, wenn es um ihre Entgelte für irgendwelche Jobs geht.
    Deshalb Danke für das Aufzeigen von legalen Angeboten!

  • Jan 23rd, 2011 at 13:58 | #4

    Hier noch eine Ergänzung:

    Auf aktuelle Hörspiele für lau weist regelmäßig die Reziratte hin

    http://www.reziratte.de/category/horspiele-fur-lau/

  • Feb 16th, 2011 at 02:33 | #5

    Hallo ;D

    Sehr schöner Artikel, der es auf den Punkt bringt.

    Hab einen kleinen Vorschlag zu machen, wie wäre es mit den Vorstellen von den Sprechern der Hörbücher ? Ich denke das die Sprecher sehr wichtig sind Hörbücher/-spielen und auch Podcasts.
    Ich hab mir mal das Hörbuch von dem Moers geholt, der Schrecksenmeister und war hin und wech. Das allererste Hörspiel war der Schwarm, glaube damit ist der richtige Run überhaupt angefangen. Aber auch die Hörbücher von Perry Rhodan sind sehr gut gemacht, leider haben sie glaube bei dem letzten den Sprecher gewechselt.

    Ok, bis denne, sonst wird dieser Kommentar zu lang *gg

    Gerriet

  • Feb 16th, 2011 at 10:04 | #6

    Hi Gerriet,

    danke für die Anregung. Das habe ich in der Tat schon einmal angefangen und das sah so aus…

    http://www.hoerbuch-blog.com/christoph-maria-herbst/

    Leider habe ich das aus Zeitmangel nicht mehr weiterverfolgt, da es auch ziemlich aufwendig ist die Informationen zusammenzutragen. Aber du hast recht, ich werde das auf meiner ToDo-Liste ein bisschen nach oben rücken ;)

    LG
    Sebastian

  • Jana
    Aug 4th, 2011 at 16:54 | #7

    Hallo liebe Hoerbuchfreunde,

    ich schreibe Euch aus dem Ausland, wo ich seit langem wohne. Deshalb sind Hoerbuecher, die ich suche, oft nicht auf gewoehnliche Weise zugaenglich fuer mich.
    Wenn ich doch mal in der Heimat aufkreuze,ist meist nur der letzte Krimi im Regal der Buchhandlung.
    Gibt est fuer Hoerbuecher so etwas wie “media-on-demand”?
    Zahlen macht mir nichts aus, aber ich kann nur an die Buecher heran, die ich uebers Netz herunterladen kann.

    Zum anderen wuerde mich interessieren, wie man an Aufnahmen kommen kann, die noch auf Kassette kommerzialisiert wurden (ich such seit 2 Jahren eine Aufnahme von Javier Marias “Mein Herz so weiss” mit A.Milberg.

    Nach den vielen Inspirationen wuerde ich mich ueber Eure Einfaelle freuen.

  • Blurasis
    Aug 30th, 2011 at 20:56 | #8

    Rezensionen und Links zu kostenlosen Hörbücher gibt es auf vorhoerer.de – vor allem die Bestenliste der kostenlosen Hörbücher ist klickens- und lesenswert:
    http://www.vorhoerer.de/top-ten/

  • Dez 28th, 2011 at 10:28 | #9

    Hey vielen Dank für diese super Zusammenfassung. Da werde ich mich gleich mal durcharbeiten und sehen was mir so zusagt :)
    Schön das es auch alternativen gibt, auf dauer ist es teuer so Hörbuchsüchtig zu sein :)

  • Dez 31st, 2011 at 18:19 | #10

    Hey, netter Artikel. Ich suche immer nach kostenlosen Hörbüchern, leider sind die frei vorhandenen aber eher immer nur mittelmäßig.
    Kennt jemand eine Seite, wo ich Gutscheine für kostenlose Hörbücher auf kommerziellen Seiten finde?

  • Robert
    Jan 24th, 2012 at 18:05 | #11

    Hier gibt es ein paar legale Hörbücher http://www.hoerbuch-kostenlos-download.de/
    Gruß, Robert.

Sag Deine Meinung