Angst von Robert Harris | Hörbuch Blog: die besten Hörbucher und Hörspiele

Angst von Robert Harris

Samstag, 26. November 2011

Angst von Robert Harris

Angst von Robert Harris

»Angst« von Robert Harris, als Hörbuch gelesen von Hannes Jaenicke. Für die Öffentlichkeit ist er ein Unbekannter, aber in den geheimen inneren Zirkeln der Superreichen ist Alex Hoffmann eine lebende Legende – ein visionärer Wissenschaftler, der eine Software entwickelt hat, die an den Börsen der Welt Milliardengewinne erzielt. Nun hat es jemand auf ihn abgesehen, und es beginnt für ihn eine albtraumhafte Zeit aus Angst und Schrecken.
 

 

Angst – The Fear Index


Zusammen mit seinem Partner, einem Investmentbanker, hat der geniale Alex Hoffmann eine revolutionäre Form des algorithmischen Aktienhandels entwickelt. Künstliche Intelligenz udn das Sammeln von Angstparametern im globalen Internet werden zu einer hochgeheimen Software verknüpft, die mit geradezu unheimlicher Präzision die Bewegungen der Finanzmärkte voraussagen kann. Sein Hedgefonds mit Sitz in Genf macht Milliarden. Eines Nachts überwindet ein unheimlicher Einbrecher die ausgeklügelten Sicherheitsanlagen seines Domizils am Genfer See. udn reißt ihn und seine Frau aus dem Schlaf. Damit beginnt ein Alptraum voller Paranoia und Gewalt, in dessen Verlauf Hoffmann mit wachsener Verzweiflung versucht, demjenigen auf die Spur zu kommen, der sein Leben zerstören will. Seien Nachforschungen konfrontieren ihn mit den elementarsten Fragen nach dem Wesen des Menschen. Am Ende jenes Tages werden die Finanzmärkte in Aufruhr und Hoffmanns Welt – unsere Welt – für immer eine andere sein.

 

 

Über den Autor: Rober Harris


Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren udn studierte in Cambridge. Er war Reporter bei der BBC, Redaktuer beim “Observer” und Kolumnist bei der “Sunday Times” und dem “Daily Telegraph”. 2003 wurde er als bester Kolumnist mit dem ‘British Press Award’ ausgezeichnet. Er schrieb mehrere Sachbücher, und u.a. die Romane “Vaterland”, “Enigma”, “Aurora”, “Ghost” und “Pompeji”, allesamt internationale Bestseller. Die ersten beiden Teile seiner Cicero-Trillogie Imperium und Titan wurden vom Hörbuch-Blog ausführlich vorgestellt.

 

 

Mein Fazit


Es ist nichts Neues, das ein Autor die Machtübernahme der Maschinen prognostiziert. Neu ist, dass dabei die Finanzwelt im Mittelpunkt steht. „The Fear Index“ ist ein Algorithmus, der sich selbstständig optimiert und nicht mehr abzuschalten ist. Das Hörbuch »Angst« von Robert Harris rangiert irgendwo zwischen einem Thriller und einem Sachbuch. Zu aktuell scheint die Thematik angesichts der Turbulenzen im Finanzsektor, als das dieses Buch noch in die Kategorie der Dystopien, also der schlechten Zukunftsvisionen einzuordnen wäre. Das Wesentliche ist bereits Realität. Und somit ist Harris Roman nicht nur Thriller sondern auch aufklärende Streitschrift. Was ist eigentlich ein Hedgefonds? Wie funktioniert er? Und was sind das für Leute, die an den Hebeln der Macht sitzen? Welche Instinkte leiten diese Menschen? In einer Welt, in der Computer entscheiden was gekauft und verkauft wird, verkommt der Mensch zum bloßen Beobachter der elektronisch gesteuerten Spekulationen.

Trotzdem ist das Hörbuch »Angst« eines der schwächeren Bücher von Robert Harris. Für einen richtig guten Thriller zeichnet sich die Entwicklung der Handlung zu früh ab. Was jedoch bleibt sind spannende Fakten und technische Hintergründe rund um eine aus der Bahn laufenden Finanzbranche.

Sprecher Hannes Jaenicke hat schon mehrere Harris-Hörbücher gesprochen und trifft auch bei diesem wieder den richtigen Ton. Insgesamt ein empfehlenswertes Hörbuch, wenn man nicht nur auf den Thrill aus ist.

Viel Spaß beim Nachhören!

 

 Mein Gesamturteil:
Hörbuch-Bewertung: Note 3

Spieldauer: ca. 413min. (gekürzte Lesung)

CDs: 6

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 2011

  • Dez 11th, 2011 at 05:26 | #1

    Mein Eindruck ist auch, dass Harris fesselndere Bücher geschrieben hat, dennoch ein wichtiges Buch .Die Thematik bleibt gerade in der Zeit der Suche nach Lösungen der Krise in Europa, der Occupy-Bewegung und DAtentransparenz hochaktuell. Dazu paßt hervor der Film The great crash und noch besser der Dokumentarfilm Inside Job. Beides habe ich in meinem Filmblog Movie-gesindel-blogspot.com beschrieben.
    Ich freue mich, den Hörbuchblog gefunden zu haben.
    Danke für die tollen Kritiken.

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: