Die Erfindung der Ökonomie von Gisela Engel | Hörbuch Blog: die besten Hörbucher und Hörspiele

Die Erfindung der Ökonomie von Gisela Engel

Montag, 5. März 2012

Die Erfindung der Ökonomie

Die Erfindung der Ökonomie

Adam Smith gilt als Entdecker der Ökonomie. Heute, in Zeiten ökonomischer Verunsicherung, lohnt sich ein Blick auf den Begründer der modernen Ökonomie mehr denn je, denn dieser Blick läßt einige Grundprobleme zutage treten, denen sich das moderne wirtschaftliche Denken seit jeher zu stellen hat. Das Hörbuch erzählt die spannende Geschichte der Ökonomie von der Antike bis zur heutigen Zeit.
 

 
 
 

Die Erfindung der “Ökonomie”: Adam Smith und das Neoliberale Weltbild


Gisela Engel war Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum zur Erforschung der Frühen Neuzeit und am Institut für England- und Amerikastudien der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung: Geschichte der Politischen Theorien, Gender Studies und die Kultur-, Ideen- und Sozialgeschichte der Frühen Neuzeit.


Mein Fazit


Ein ideales Hörbuch für alle, die sich in aller kürzer einen skizzierten Überblick über die Geschichte der Ökonomie und Adam Smith verschaffen wollen. Der Autorin Gisela Engel gelingt ein kurzer, ebenso prägnanter wie argumentationsfreudiger Abriß, der mit scharfem Blick und genauen Analysen auch die Grenzen neoliberalen Denkens aufzeigt. Für einen tieferen Einblick empfehle ich Die Ökonomie von Gut und Böse von Tomas Sedlacek!

Viel Spaß beim Nachhören!

 

 Mein Gesamturteil:
Hörbuch-Bewertung: Note 2

Spieldauer: ca. 58min. (gekürzte Lesung)

MP3-CDs: 1

Verlag: Vocalbar

Erschienen: 2012

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: