Die Mondnacht von Stanislaw Lem

Donnerstag, 18. Februar 2010

Top Hörspiel! Die Mondnacht von Stanislaw Lem

Top Hörspiel! Die Mondnacht von Stanislaw Lem

In den letzten Tagen blieb wenig Zeit zum Hörbuch hören. Immerhin kann ich auf der Hin- und Rückfahrt zur Arbeit ein bisschen was hören. In der Bahn lasse ich am liebsten Hörspiele laufen, die nicht zu lang sind. Eine Stunde Spieldauer deckt sich ideal mit meiner Fahrzeit. Darum habe ich heute zum x-mal „Die Mondnacht“ von Stanislaw Lem gehört. Ein Hörspiel das mir so gut gefällt, dass ich mich entschlossen habe dieses besonders zu kennzeichnen: als das “Top Hörspiel”!

 

Worum geht es in „Die Mondnacht“?


Man überlege sich folgendes Szenario: Zwei Astronauten in einer Mondstation kämpfen ums überleben. Denn der Stationscomputer meldet, dass der Sauerstofftank geplatzt ist und der Druck bedrohlich fällt. Der Sauerstoff reicht nicht mehr für beide Wissenschaftler zum Überleben. Allerdings bestünde für einen der beiden eine Chance solange zu überleben, bis die Stationsablösung von der Erde eintrifft. Der Besatzung ist dabei jedwede Funkverbindung zur Erde abgeschnitten. Einziger Zeuge des Ereignisses ist die Blackbox, ein hinter Panzerglas gesichertes Tonbandgerät, das eine erbitterte Auseinandersetzung um Leben und Tod lückenlos aufzeichnet.

 

 

Eine genialere Idee für ein Hörspiel kann ich mir kaum vorstellen. Der Hörer wird Zeuge der Blackboxaufnahmen und muss selbst herausfinden wer lügt oder die Wahrheit sagt.

Viel Spaß beim Nachhören!

 

Zum Hörspiel:


Das Hörspiel ist eine Co-Produktion des Bayrischen-, Norddeutschen- und Süddeutschenrundfunks aus dem Jahre 1977. Das scheint meine Zeit zu sein, da mir eine Menge Hörspielproduktionen von damals sehr gut gefallen. Es wurde nicht ständig versucht künstlich Spannung durch Hintergrundmusik zu erzeugen, wie das heute oftmals stark übertrieben wird. Dieses Hörspiel lebt von seinem Text und vermittelt den Charme einer „Odyssee im Weltraum“.

Leider scheint es keine CD-Version zu geben. Ich selber habe nur die MC-Version bei Amazon gefunden (für diejenigen unter Euch, die nicht mehr Wissen was eine MC ist… man sagte früher auch Kassette dazu, fragt mal Eure Großeltern oder Wikipedia).

Hin und wieder läuft Die Mondnacht aber im Radio, ich habe hier z.B. eine Ausstrahlung von 2008 im Deutschlandradio gefunden. Also einfach mal Augen aufhalten und auch mal bei HörDat (Artikel dazu folgt, rechts in der Sidebar klicken) vorbei schauen.

Von Stanislw Lem, dessen Roman “Solaris” die meisten kennen werden oder zumindest eine der beiden Verfilmungen, werde ich sicherlich bald mehr vorstellen.

Spieldauer 48 Minuten

  • Michael
    Feb 12th, 2011 at 19:50 | #1

    Habe ich damals live im WDR 2 gehört; war Dienstags immer Hörspiel Zeit

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: