Headhunter von Jo Nesbo

Sonntag, 5. Juni 2011

Headhunter von Jo Nesbo

Headhunter von Jo Nesbo

Das Hörbuch »Headhunter« von Jo Nesbo, gelesen von Johannes Steck, ist rasante Thrillerunterhaltung in Hollywoodmanier. Protagonist Roger Brown gilt in der Szene als Top-Headhunter. Was jedoch niemand weiß: Er spielt ein falsches Spiel. Er raubt seine Klienten aus, bringt sie um ihre Kunstwerke. Doch dann geht ein Coup daneben und plötzlich wird er zum Gejagten. Spannung garantiert… fast bis zum Schluss.
 

 
 
 

Ganoven unter sich


Roger Brown genießt als Headhunter in Wirtschaftskreisen einen exzellenten Ruf. Wenn er anruft, gehorchen die Bosse aufs Wort. Was niemand weiß: Brown spielt ein falsches Spiel. Er raubt seine Klienten aus, bringt sie um ihre Kunstwerke. Auf einer Vernissage lernt Brown den Holländer Clas Greve kennen. Greve scheint ihm die perfekte Besetzung als Geschäftsführer eines GPS-Unternehmens zu sein. Die Männer kommen ins Geschäft, und so erfährt Brown, dass Greve einen lange verloren geglaubten Rubens besitzt. Am nächsten Tag stiehlt Brown das wertvolle Gemälde. Doch dieser Coup geht grandios daneben, denn Greve erweist sich als hartnäckiger Gegner. Eine gnadenlose Verfolgungsjagd beginnt

 

 

Über den Autor : Jo Nesbo


Jo Nesbø, geb. 1960, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er ist der erfolgreichste Autor Norwegens, in 17 Ländern mit seinen Büchern vertreten, darunter die USA und England. Einem breiten Publikum ist er vor allem durch seine Kriminalserie um Ermittler Harry Hole bekannt. Auf die Idee zu seinem Erfolgsbuch »Headhunter« kam er, als einer seiner Freunde auf Jobsuche von einem Headhunter angesprochen wurde. In einem Interview wollte Nesbo eine Fortsetzung zu »Headhunter« nicht kategorisch ausschließen.

 

Mein Fazit


Skandinavische Thriller liegen im Trend. Und auch wenn ich dieser Mode skeptisch gegenüber stehe, muss ich gestehen, dass Jo Nesbo sein Handwerk versteht. Mit »Headhunter« kreiert er eine modernen, actiongeladenen Gangsterthriller, in der Spannung bis zum Schluss garantiert ist. Lediglich die etwas unglaubwürdige (weil zu detaillierte) Auflösung der Geschichte (in Form einer Fernsehsendung) fällt aus dem Rahmen und schwächt die Story, trotz des interessanten, unerwarteten Twists zum Schluss

Die rauchige Stimme von Johannes Steck passt wie kaum eine zweite zum Thrillergenre (nicht umsonst hat er 2009 die Goldene Schallplatte für seine Lesung von Simon Beckett Thriller „Die Chemie des Todes“ bekommen). Insgesamt ist »Headhunter« von Jo Nesbo rasante Thrillerunterhaltung in Hollywoodmanier.

Viel Spaß beim Nachhören!

Dieses Hörbuch bei Facebook empfehlen<

 Mein Gesamturteil:
Hörbuch-Bewertung: Note 2

Spieldauer: ca. 287min. (gekürzte Lesung)

CDs: 4

Verlag: Hörbuch Hamburg

Erschienen: 2010

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: