Milchgeld von Volker Klüpfel & Michael Kobr | Hörbuch Blog: die besten Hörbucher und Hörspiele

Milchgeld von Volker Klüpfel & Michael Kobr

Dienstag, 1. Februar 2011

Milchgeld - Kluftingers erster Fall

Milchgeld - Kluftingers erster Fall

Kluftingers erster Fall »Milchgeld«, abwechslungsreich gelesen von den Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr, versetzt der Krimi die Hörer in eine authentische allgäuer Heimatatmosphäre. Ein Lebensmittel-Chemiker des örtlichen Milchwerks ist getötet worden. Zwischen Intrigen und den Kässpatzen seiner Frau ermittelt der einzigartige Kommisar Kluftinger. Das Hörbuch fesselt durch die Verbindung von intelligenten und realistischen Elementen, es lebt aber vom bayerischen Temperament des Alpenurgesteins: Kreuzkruzifix!
 

 

Milchgeld – Kluftingers erster Fall


Die Welt von Kommissar Kluftinger steht Kopf, es wurde ein Mord begangen und zwar in seinem Allgäuer Heimatort Altusried – wo die Welt bis dahin noch in Ordnung war.

Ein Lebensmittel-Chemiker des örtlichen Milchwerks ist getötet worden. Mit den Kässpatzen seiner Frau im Magen und seinen eigenwilligen Ermittlungsmethoden kommt der Kommissar schnell einem handfesten Skandal auf die Schliche. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden, da geschieht ein zweiter Mord. Wie in jedem guten Krimi, wird der Kreis der Verdächtigen erst nach einigen Irrwegen kleiner, bis sich die Schlinge zuzieht und es zu einem überraschenden Ende kommt.

 

Tinas Fazit


Das Hörbuch »Milchgeld« ist die erste Lesung des Allgäuer Autorenduos Volker Klüpfel und Michael Kobr. Die Autoren haben das Buch abwechslungsreich gelesen, indem hier und da ein wenig Allgäuer Dialekt eingestreut wird, erhält die Geschichte eine authentische Atmosphäre, in die man gerne eintaucht. Besonders unterhaltsam sind natürlich Kluftingers Flüche (Kreuzkruzifix!)

Die Autoren geben den einzelnen Figuren durch das abwechselnde Lesen und ihren angenehmen Stimmen eine besondere und einzigartige Persönlichkeit, es wird nie langweilig zuzuhören.

Das Hörbuch fesselt durch die Verbindung von intelligenten und realistischen Elementen, es lebt aber von Kommissar Kluftinger, seinem liebenswerten und schrulligen Charakter und den vielen Situationen unfreiwilliger Komik. Kleiner Wermutstropfen, das Hörbuch ist leider stark gekürzt. Trotzdem: Milchgeld ist absolut hörenswert!

Viel Spaß beim Nachhören! (TH)

 

Dieses Hörbuch bei Facebook empfehlen

 Mein Gesamturteil:
Hörbuch-Bewertung: Note 2

Spieldauer: ca. 229min. (gekürzte Lesung)

CDs: 3

Verlag: Der Audio Verlag

Erschienen: 2007

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: