Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort von D.Hildebrandt und R.Willemsen

Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort von D. Hildebrandt und R. Willemsen

Mein Ehrenwort von D. Hildebrandt und R. Willemsen

200-mal am Tag lügt der Mensch. Das glaubt Ihr nicht? Dann hört Euch Dieter Hildebrandt und Roger Willemsen an! Das Duo Infernale des deutschen Kulturbetriebs trat in Bestform bei der lit.COLOGNE 2007 auf und erzählte dort „Die Weltgeschichte der Lüge“. Ob Kriegs- und Propagandalügen, Wirtschaftslügen, falschen Entdeckern und Erfindern oder ganz alltägliche Schwindeleien. Willemsen und Hildebrandt überführen sie alle. Einfallsreich, eloquent und witzig. Darauf „gebe ich mein Ehrenwort!“
 
Weiterlesen…

Sagen und Geschichten aus Köln von Yvonne Plum

Sagen und Geschichten aus Köln von Yvonne Plum

Sagen und Geschichten aus Köln von Yvonne Plum

Auf die Schnelle, ein Kurztipp: Ich habe ein bisschen auf Youtube gestöbert und bin zufällig über einen Trailer zu einem Hörbuch über die Geschichte Kölns, gesprochen von Konrad Beikircher, gestolpert. Als bekennender Düsseldorfer muss man einfach dem Charm dieses Kölner-„Taxifahrers“ erliegen. Auch wenn ich mir so schnell keine Wohnung in Köln zulegen werde, auf das Hörbuch bekommt man Lust.
 
Weiterlesen…

Plötzlich Shakespeare von David Safier

Plötzlich Shakespeare von David Safier

Plötzlich Shakespeare von David Safier

Und plötzlich bin ich genervt. Plötzlich Shakespeare war meine erste Begegnung mit dem Autor David Safier… und es wird meine Letzte bleiben. Das Problem sind hier nicht etwa die Sprecher: Anneke Kim Saranau und Christoph Maria Herbst holen aus dem Stück raus, was rauszuholen ist. Mir gefiel ganz einfach die Story nicht. Wieder ein Hörbuch, bei dem ich das Gefühl habe in einer nervtötenden Comedy-Serie gelandet zu sein.

 
Weiterlesen…

Volker Pispers: Rente

Volker Pispers: Rente

Volker Pispers: Rente

Kabarettmeister Volker Pispers klärt in der aktuellen Ausgabe seiner WDR-Kolumne über die Besonderheiten unseres Rentensystems auf. Was ist der Unterschied zwischen kapitalgedeckter- und umlagegedeckter Altersvorsorge? Wieso ist die Privatvorsorge nicht sicherer als die staatliche Rente? Und wieso ist die Schweiz eigentlich ein sozialistischer Musterstaat? Der Dienstags U-Punkt bringt die Wahrheit wie immer kurz und prägnant… auf den Punkt.

Weiterlesen…

1984 von George Orwell

1984 von Geroge Orwell

1984 von Geroge Orwell

Big Brother is watching you! Diese Phrase hat jeder von uns schon einmal gehört. Sie ist zum Inbegriff eines Synonyms für den totalitären Überwachungsstaat geworden. George Orwells Meisterwerk ist keineswegs veraltet sondern nach wie vor brandaktuell. Schade nur, dass diese Hörspielversion arg verkürzt daher kommt. Wer eine ausführliche Lesung des Stoffes sucht, für den habe ich trotzdem noch einen Tipp auf Lager.

 
Weiterlesen…

Kleine Lichter von Roger Willemsen

Kleine Lichter von Roger Willemsen

Kleine Lichter von Roger Willemsen

“Menschen verändern sich, wenn man sie braucht. Erst dann werden sie unzuverlässig. Aber was hat sich zwischen uns wirklich geändert? Ich unterstelle dir die Liebe und in der Liebe die Wahrheit.“ Roger Willemsen verleiht der Sprache der Liebe einen poetischen Ton, wie ich ihn bis jetzt bei noch keinem deutschen Schriftsteller angetroffen habe. Die Livelesung aus dem Jahre 2005 wird am Piano begleitet von Frank Chastenier.

 
Weiterlesen…

iPod-Gewinnspiel: Mitmachen und einen iPod-Touch gewinnen

iPod-Gewinnspiel

iPod-Gewinnspiel

Wer seine Hörbücher und Hörspiele gerne unterwegs, z.B. in der Bahn, im Bus, auf einem Spaziergang oder beim Joggen hört, der braucht dafür das passende Equipment. Hier habt Ihr die Möglichkeit einen gratis iPod abzustauben.

Ich habe ein aktuelles iPod-Gewinnspiel gefunden. Dort werden 5 iPod-Touch mit 32GB Speicher samt Dockingstation verlost. Das Gehäuse des stylischen iPod-Touch ähnelt stark dem des iPhone, ist jedoch deutlich flacher. Da ich selber noch das alte iPod-Modell habe, hab ich mein Teilnahmeformular schon abgeschickt ;) Also nix wie ran an Speck!

 
Weiterlesen…

2001: Odyssee im Weltraum von Arthur C. Clark

2001: Odyssee im Weltraum von Arthur C. Clark

2001: Odyssee im Weltraum von Arthur C. Clark

Endlich bin ich dazu gekommen, mich der Hörbuchadaption Arthur C. Clarks “2001: Odyssee im Weltraum” zu widmen. Auf der Leinwand – verfilmt von Stanley Kubrick – ein unumstrittenes Meisterwerk, war ich sehr darauf gespannt, ob der Roman in der Lage ist die zahlreichen Fragen, die der Film offen lässt, zu beantworten. Das Ergebnis lautet ganz klar: Nein! Und das ist gut so. Die Hörbuchfassung gelesen von Wolfram Koch kann ich trotzdem (oder gerade deswegen) nur empfehlen.
 
Weiterlesen…

Volker Pispers: Augenwischen

Volker Pispers: Augenwischen

Volker Pispers: Augenwischen

Jetzt sagen Sie nicht, es ist schon wieder Dienstag! Warum sind amerikanische Banken eigentlich systemrelevant, griechische und spanische Banken aber nicht? Und warum Deutschland – dank „Mutti“ – ebenfalls bald beim IWF vorsprechen darf. Kaberettist Volker Pispers ist in der aktuellsten Ausgabe seines Podcasts gewohnt bissig. Ob das alles nur Augenwischerei ist?
 
 
Weiterlesen…

Clockwork Orange von Anthony Burgess

Clockwork Orange von Anthony Burgess

Clockwork Orange von Anthony Burgess

Uhrwerk Orange ist alles andere als ein leichter Stoff für eine Hörspielpruduktion, das merkt man dieser Inszenierung an. Aber trotz der starken Verkürzung der Romanvorlage verfehlt die Hörspielversion von Anthony Burgess’ Clockwork Orange nicht ihre Botschaft. Die Bedrohung durch Langeweile und Frustration in Jugendkultur und dem nach Anerkennung ringenden „angry young man“ ist zeitlos.
 
Weiterlesen…

Die Triffids von John Wyndham

Die Triffids von John Wyndham Cover

Die Triffids von John Wyndham

Angriff der fleischfressenden Pflanzen. Das klingt im ersten Moment langweilig und nach 60er Jahre B-Movie. Die Triffids ist aber ein Klassiker der Science-Fiction-Literatur und eine Sozialstudie obendrein. Wie würden wir uns verhalten, wenn von heute auf morgen das gesamte öffentliche Leben zusammenbräche und wir uns selbst versorgen müssten? Wie würden wir uns im Überlebenskampf verhalten? Der spannende Roman von John Wyndham in der Inszenierung von Gles Cooper war in den 60ern ein Straßenfeger.
 
Weiterlesen…

Wie denkt “der Amerikaner” über die Gesundheitsreform?

Ask an American with the bugle

Ask an American with the bugle

In der aktuellen Ausgabe des Times-Online Podcasts The Bugle, befragen John Oliver und Andy Zaltzman exklusiv “The American” zu seinen Ansichten über die kürzlich beschlossene US-amerikanische Gesundheitsreform. Hier lernen wir zu verstehen, warum Barack Obama ein sozialistischer Faschist ist und der Durchschnittsamerikaner lieber Jetski fährt anstatt Treppen zu steigen. “Ich bezahle doch nicht Euren Arztbesuch!”
 
Weiterlesen…

Schneller als der Tod von Josh Bazell

Schneller als der Tod von Josh Bazell

Schneller als der Tod von Josh Bazell

Pietro Brnwa ist ein smarter Killer im Dienste der New Yorker Mafia. Brnwa ist gefürchtet, weshalb er auch die Bärentatze genannt wird. Dr. Peter Brown ist ein selbstaufopfernder Assistenzarzt. Eine Geschichte über die zwei Identitäten einen Mannes, der aus der Mafia aussteigt um im Zeugenschutzprogramm der Stadt New York ein neues Leben zu beginnen. Josh Bazells Roman gelesen von Christoph Maria Herbst; das Ist Quentin Tarantino für die Ohren!
 
Weiterlesen…

Volker Pispers: Barbarei

Volker Pispers: Barbarei

Volker Pispers: Barbarei

Volker Pispers knöpft sich in der aktuellen Ausgabe seines Dienstagspodcasts die katholische Kirche vor. Gesalbte Vergewaltiger, Würdelosträger, Barbarei und riesen Skandale aus längst vergangenen Zeiten. Hier erfahren wir den Unterschied zwischen protestantischer Ethik und katholischer Moral. Warum sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche straflos bleibt, während anderswo Alkohol am Steuer den Kopf kostet.
 
Weiterlesen…

Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing

Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing

Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing

In der Schule taten sich sicherlich die meisten schwer mit Stücken wie Nathan der Weise oder anderen Klassikern. Ein Trick wie man sich den Stoff näher bringen kann ist ein Besuch im Theater. Durch den Vortrag eines guten Schauspielers werden Geschichten lebendig und werden greifbar. Was macht man aber, wenn der im Unterricht besprochene Klassiker just in keinem Theater in der näheren Umgebung aufgeführt wird? Hörbücher sind die Lösung!
 
Weiterlesen…

NDR Kultur Podcast über Neue Hörbücher

NDR Kultur Podcast Neue Hörbücher

NDR Kultur Podcast Neue Hörbücher

Heute kommt wieder einmal eine Podcast-Empfehlung von mir. Die NDR Literaturredaktion stellt zweimal in der Woche neue Hörbücher vor. Diese Rezensionen können nach der Ausstrahlung als Podcast abgerufen werden. Dabei werden Hörbücher querbeet aus allen Genres behandelt. Im Podcastarchiv der Sendung befinden sich schon über 30 Folgen, so dass hier für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte!
 
Weiterlesen…

M – Eine Stadt sucht einen Mörder von Fritz Lang

M von Fritz Lang

M von Fritz Lang

Fritz Langs Klassiker „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ ist für mich eine ganz neue Form des Hörspiels, denn er ist eigentlich ein Hörfilm! Ein Mix aus den Originalstimmen der Schauspieler Gustav Gründgens, Peter Lorre und co, neu eingespielten Hörspielsequenzen, Erzähltext und Berichterstatttung. Obwohl ich den Film schon mehrmals gesehen habe, ist die Hörversion noch einmal ein neues, anderes tolles Erlebnis.
 
Weiterlesen…

Solaris von Stanislaw Lem

Solaris von Stanislaw Lem

Solaris von Stanislaw Lem

Solaris von Stanislaw Lem ist ein Klassiker unter den Science-Fiction-Romanen. Lem setzt sich in Solaris mit den physikalischen-, psychologischen- und kognitiven Grenzen der Spezies Mensch auseinander. Mit dem wissenschaftlichen Auftrag die rätselhaften Aussetzer der Forschungsgruppe auf dem Lichtjahre entfernten Planeten Solaris zu behandeln, bricht Psychologe Kris Kelvin in eine fremde Welt auf und wird dabei mit seinem eigenen, tiefst verborgenen Innersten konfrontiert. Diesem Hörspiel des Audio Verlags gelingt es, die mystische Atmosphäre des pulsierenden Planeten Solaris einzufangen ohne dabei den psychologischen Charakter der Romanvorlage unkenntlich zu machen. Weiterlesen…

Volker Pispers: Sozialismus

Volker Pispers: Sozialismus

Volker Pispers: Sozialismus

Volker Pispers huldigt im WDR „Dienstags U-Punkt“ dem Sozialismus. Wen wunderts? Wenn immer mehr sozial benachteiligte Deutsche begreifen, dass Reisen dürfen nicht gleich Reisen können ist und 12% der Deutschen ihre Wahlstimme zur nächsten Bundestagswahl für 5000 Euro an eine beliebige Partei verkaufen würden, dann geht es dem Kapitalismus samt geistesgestörter Bänker und erstklassigem Vizekannsnicht an den Kragen. Volker Pispers bringt es in der aktuellen Ausgabe seiner wöchentlichen Glosse wie immer spitz formuliert auf den Punkt.
 
Weiterlesen…

Hummeldumm von Tommy Jaud

Hummeldumm von Tommy Jaud

Hummeldumm von Tommy Jaud

Zunächst hatte ich große Bedenken als ich das Paket öffnete und mir das Cover des neuen Hörbuchs anschaute: Tommy Jaud liest Tommy Jaud Humeldumm: Der Hörbuch. Warum liest nicht Christoph Maria Herbst, fragte ich mich und befürchtete das Schlimmste. Doch schon nach den ersten zehn Minuten hatte mich Jaud überzeugt. Hummeldumm: Der Hörbuch ist alles andere als Humemldumm sondern, wie das Booklet verspricht, ein genialer Höllentrip zwischen Feldbett und Funkloch!
 
Weiterlesen…