Sprechen Sie noch oder werden Sie schon verstanden von Hartwig Eckert | Hörbuch Blog: die besten Hörbucher und Hörspiele

Sprechen Sie noch… von Hartwig Eckert

Montag, 20. Juni 2011

Kommunikation mit Hartwig Eckert

Kommunikation mit Hartwig Eckert

Wahrscheinlich wurde noch nie so schnell und viel gesprochen wie heute. In einer durchmediatisierten Welt ist es nicht nur für Medienprofis wichtig verstanden zu werden. »Sprechen Sie noch oder werden Sie schon verstanden?« verfolgt den Ansatz des „analytischen Zuhörens”. Prof. Dr. Hartwig Eckert zeigt wie wir durch eine Veränderung von individuellen Sprechmustern und Stimmausdruck nicht nur unsere Kommunikation, sondern unsere Persönlichkeitsentwicklung beeinflussen können.
 

 
 
 

Sprechen Sie noch oder werden Sie schon verstanden?


Autor Prof. Dr. Hartwig Eckert lehrte am Englischen Seminar der Univ. Flensburg und ist als Kommunikationstrainer bei Triple A (Hamburg) mit dem Schwerpunkt Persönlichkeitsentwicklung tätig.

In seinem aktuellen Buch geht er der Frage nach, ob eine Veränderung von individuellen Sprechmustern und Stimmausdruck Auswirkungen auf unsere Persönlichkeitsentwicklung haben. Eckert behauptet, ja. Der erste Meilenstein auf dem Weg dorthin ist kreatives Zuhören: Hörerinnen und Hörer lernen, die Botschaften von Stimme und Wörtern, die einander manchmal widersprechen, optimal zu erfassen. Im zweiten Schritt erfahren wir, wie sich unsere Persönlichkeit in der Wahl der Wörter und in der Stimmmodulation formt.

Indem wir beides zielorientiert verändern, können wir unsere Absichten klarer zum Ausdruck bringen.

 

Mein Frazit


Wahrscheinlich wurde noch nie so schnell und so viel gesprochen wie heute. In einer durchmediatisierten Welt, ist es nicht nur für Medienprofis wichtig verstanden zu werden. Ob im Beruf oder im privaten Alltag, um uns herum mangelt es zu oft an geduldigen Zuhörern, welche es mit Inhalt und Stimmausdruck für uns zu gewinnen gilt. Und hier setzt Hartwig Eckerts Theorie ein.

Kommunikations- und Rhetorikfibeln gibt es wie Sand am Meer. »Sprechen Sie noch oder werden Sie schon verstanden?« verfolgt einen – zumindest mir bis dato – neuen Ansatz: das „analytischen Zuhören“. Erst wenn wir uns und Anderen aufmerksam zuhören, können wir unerwünschte Sprechmuster und deren „Fossilierung“ erkennen und an daran arbeiten.

Unterhaltsam, pointiert und dabei immer wissenschaftlich fundiert, führt uns Prof. Dr. Eckert die Sprechfallen des Alltags vor. Dabei dienen Sprechbeispielen, teils aus den Medien, teils aus dem Leben gegriffen, der Auflockerung und Visualisierung.

Eckerts Ratgeber kommt dabei nicht mit dem erhobenen Zeigefinger daher. Seine Botschaft ist nicht das „Du sollst…“ sondern das „Denk mal drüber nach“ und das macht diesen „Ratgeber“ so angenehm.

Die Anschaffung dieses Hörbuchs lohnt sich, da es mit Sicherheit nicht bei einem einmaligen Hören bleiben wird. Abzüge gibt lediglich in der B-Note. Der von Prof. Dr. Hartwig Eckert persönlich gesprochene Ratgeber ist leider sehr leise aufgenommen, so dass ein Hören im Freien (zumindest in der Großstadt) kaum möglich ist.

Viel Vergnügen beim Nachhören!

 

Dieses Hörbuch jetzt gewinnen!!!


Dieses Hörbuch könnt Ihr jetzt übrigens gewinnen!!! Der Ernst Reinhardt Verlag war so nett, mir 2 Exemplare für eine Verlosung zur Verfügung zu stellen (an dieser Stelle herzlichen Dank!).

Jetzt seit also Ihr dran: Schreibt mir einfach einen kurzen Kommentar (ein Satz reicht schon), was macht für Euch gute Kommunikation aus?. Die beiden kreativsten Antworten bekommen jeweils einmal das Hörbuch »Sprechen Sie noch oder werden Sie schon verstanden?« von Autor Hartwig Eckert geschenkt. Ich freue mich auf Eure Antworten! (Teilnahmeschluss ist Donnerstag, 30.06.2011 um 12Uhr)

 

Dieses Hörbuch bei Facebook empfehlen

 Mein Gesamturteil:
Hörbuch-Bewertung: Note 2

Spieldauer: ca. 300min. (gekürzte Lesung)

CDs: 4

Verlag: Ernst Reinhardt Verlag

Erschienen: 2011

  • Jun 21st, 2011 at 09:40 | #1

    Gute Kommunikation ist, wenn alle Beteiligten mit einem Lächeln im Herz gehen.

  • Jun 21st, 2011 at 10:09 | #2

    Gute Kommunikation ist, wenn am Ende eines Gesprächs keine Fragezeichen übrig bleiben.

  • Madonna
    Jun 22nd, 2011 at 16:10 | #3

    wenn klar ist, was gemeint ist (war) ;)

  • Stefan K.
    Jun 25th, 2011 at 17:17 | #4

    Gute Kommunikation ist, wenn man einander zuhört

  • BizzKid
    Jun 29th, 2011 at 11:45 | #5

    Gute Kommunikation muss die Menschen berühren!

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: