Sturz der Titanen von Ken Follett

Sonntag, 15. Juli 2012

Sturz der Titanen

Sturz der Titanen

Die exklusive, ungekürzte Hörbuch-Fassung von Audible: Europa, 1914: Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die durch politische Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen Arbeiterschicht und Adel. Und zwei Brüder aus Russland, die in den Strudel der Revolution geraten und sich auf verschiedenen Seiten gegenüberstehen. Ken Folletts neue Trilogie spielt zwischen 1914 und 1989 und erzählt von drei Familien aus drei Ländern, deren Schicksale auf dramatische Weise miteinander verknüpft sind – und wird Geschichte schreiben!
 

 
 

Sturz der Titanen – Die Jahrhundertsaga


Drei Länder – Drei Familien – Ein Jahrhundert. Das zwanzigste Jahrhundert bringt dramatische Veränderungen in Politik, Wirtschaft und der Gesellschaft. Wie erleben Menschen aus den unterschiedlichste Schichten und Ländern diese Umbrüche?

England. Ethel Williams, Kind einer Bergmannsfamilie aus Wales, ist Dienerin im Haus von Earl Fitzherbert. Als sie von ihm ein Kind erwartet, wird sie in Schande entlassen. Aber Ethel lässt sich nicht entmutigen und beginnt für die Rechte der Frauen zu kämpfen. Russland. Grigori und Lew Peschkow wachsen als Waisen auf. Während Grigori zum Revolutionär wird, gelangt sein Bruder in Amerika zu Reichtum – bis er sich zur Armee melden muss und so als Soldat in die Heimat zurückkehrt. Deutschland. Anders als sein Vater sehnt sich Walter von Ulrich nach einem demokratischen Deutschland. In London verliebt er sich Hals über Kopf in die emanzipierte Lady Maud. Am Tag vor der deutschen Kriegserklärung an Russland heiraten sie heimlich. Doch der beginnende Konflikt reißt die Liebenden auseinander. Drei Familien, drei Schicksale, die sich kreuzen, während der Schatten des Krieges die Welt verändert.

 

 
 

Mein Fazit


An Ken Follett scheiden sich die Geister. “Die Säulen der Erde” zählt für mich zu einem der unterhaltsamsten historischen Romane überhaupt. Sturz der Titanen kommt an diese Klasse jedoch nicht heran. Zwar stechen Folletts Stärken ganz klar hervor, wenn es um historische Details geht, jedoch empfand ich eine Vielzahl der Dialoge mehr als zäh. Ellen lange Ausschmückungen der Liebesbeziehungen, die irgendwann nur noch vom aufmerksamsten Hörer unterscheidbar sind, ziehen die Handlung immer wieder in die Länge, so dass die ungekürzte Hörbuch-Version (Laufzeit satte 37 Stunden!) ganz schön langatmig werden. Sprecher Philipp Schepmann macht zwar einen soliden Job, jedoch fehlen die herausragenden Momente, um den abdriftenden Hörer wieder zurück auf die Strecke zu bringen.

Follett hat eine Triologie a la “Krieg und Frieden” über das 20. Jahrhundert angekündigt. Das bedeutet zwei weitere Wälzer stehen uns bevor. Wer also Ausdauer und historisches Interesse mitbringen und obendrein keine Angst vor Schmalz hat, liegt mit “Sturz der Titanen” richtig.

Viel Spaß beim Nachhören!

 

 Mein Gesamturteil:
Hörbuch-Bewertung: Note 3

Spieldauer: ca. 2220min. (ungekürzte Lesung)

CDs: Downloadversion

Verlag: Lübbe Audio

Erschienen: 2010

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: