Und morgen bringe ich ihn um! von Katharina Münk

Samstag, 29. Oktober 2011

Und morgen bringe ich ihn um

Und morgen bringe ich ihn um

Ein unterhaltsamer Blick in die Chefetagen der Nation: In »Und morgen bringe ich ihn um!« plaudert Katharina Münk aus dem Nähkästchen einer Sekretärin im Top-Management. Von skurrilen Anekdoten bis zum erwarteten Klischee berichtet Münk über den Habitus der Wirtschaftselite. Viele Szenen werden die Hörer so oder so ähnlich schon einmal selbst erlebt haben. Gesprochen von Ines Bartholomäus, ein unterhaltsames Hörbuch.
 

 
 
 

Als Chefsekretärin im Top-Management


Sie ist die Frau, die weiß, wie Deutschlands Chefs wirklich ticken. Die sich acht, zehn und zwölf Stunden am Tag mit ihren Launen, ihren Niederlagen, ihren Höhenflügen arrangiert. Die bei kalten Strategen, eitlen Selbstdarstellern und heißblütigen Cholerikern kühlen Kopf bewahrt und dem Privatleben der Manager manchmal näher kommt, als ihr lieb ist.

Katharina Münk ist eine der Frauen aus den Vorzimmern, die ihren Beruf liebt – gegen alle Widerstände. Achtzehn Jahre lang hat sie still die persönlichste aller Arbeitsbeziehungen mit Leistungsbereitschaft, Fingerspitzengefühl und Loyalität erfüllt. Jetzt ergreift sie ungefragt das Wort.

 

 

Mein Fazit


Ironisch, sarkastisch und mit Esprit geschrieben: Das sind die Attribute des Hörbuchs »Und morgen bringe ich ihn um!« von Katharina Münk. Der Blick durch das Schlüsselloch in die Chefetagen der Nation ist unterhaltsam, wenn gleich aber auch nicht wirklich erschütternd. Katharina Münk plaudert aus dem Nähkästchen ihrer 18 Jahre Berufserfahrung als Sekretärin im Top-Management. Dies ist kein Ratgeber – wie viele Kritiker mionierten – sondern eine subjektive Abrechnung mit der Spezies Manager. Nich mehr und nicht weniger. Natürlich reitet Frau Münk dabei auf Klischees herum und bewertet, moralisch und ethisch, das Verhalten ihrer Vorgesetzten.

Gesprochen von Schauspielerin Ines Bartholomäus ist »Und morgen bringe ich ihn um!« von Katharina Münk ein empfehlenswertes Hörbuch!

Viel Spaß beim Nachhören!
 

Dieses Hörbuch bei Facebook oder Google+ empfehlen

 Mein Gesamturteil:
Hörbuch-Bewertung: Note 2

Spieldauer: ca. 393min. (ungekürzte Lesung)

CDs: 6

Verlag: Technisat/Radioropa Hörbuch

Erschienen: 2006

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: