Volker Pipsers: Bilanz

Dienstag, 26. Oktober 2010

Volker Pispers: Bilanz

Volker Pispers: Bilanz

Die rabenschwarz-gelbe Bundesregierung ist jetzt seit einem Jahr ohne Würde im Amt. Vor einem Jahr war Angela Merkel die beliebteste Politikerin Deutschlands, heute liegt sie in Umfragen hinter Jürgen Trittin und es gab Zeiten, da lag Trittin nur knapp vor Bin Laden. Grund genug für Volker Pispers eine Bilanze für diese „unbeliebteste Regierung aller Zeiten“ zu brechen. Denn auch in liberalen Köpfen hat der „Sozialismus“ Einzug gehalten. Hört hier warum!
 

 

Volker Pispers über die Leistung der Bundesregierung


Die Regierung hat nicht zu feiern im Moment. Kein Wunder also, das sie sich mit dem Rückgang der Arbeitslosenzahl brüstet, obwohl dieser ausschließlich Maßnahmen zu verdanken ist, der seiner Zeit von der FDP in der Oposition bis aufs Messer bekämpft und als sozialistisches Teufelszeug verunglimpft wurde. Satans Werk hat uns in der – mit Sicherheit nicht letzten – Wirtschaftskrise vor einem Absturz in die Massenarbeitslosigkeit bewahrt und die Regierugn schmückt sich mit fremden Federn. Komisch nur, dass die Medien die FDP damit durchkommen lassen.

 

 

Mehr Folgen des Volker Pispers Podcast

Diesen Podcast bei Facebook empfehlen

 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: