Volker Pispers: Ablenkung

Dienstag, 23. November 2010

Volker Pispers: Ablenkung

Volker Pispers: Ablenkung

Volker Pispers weiß: „Angstschweiß entsteht wenn in den Köpfen das Wasser verdampft.“ In der aktuellen Ausgabe seines Podcasts bezieht er Stellung zur aktuellen Terrorwarnung. „Ängste zu schüren ist ein bewährtes Mittel um die Menschen von den Problemen, die sie tatsächlich haben abzulenken. Wir sollen nicht nachdenken, wir sollen Angst haben.“ Aber wovon soll jetzt die Angst vor dem Terror ablenken? Schuldenkriese? Rentenlücke? Absackung in den Niedriglohnsektor? Vorkasse beim Arztbesuch?
 

 

Volker Pispers über die aktuelle Terrorwarnung


Wissen Sie noch welcher unausweichlichen, alles zerstörenden Katastrophe die deutsche Menschheit genau vor einem Jahr gegenüber stand? Genau, die Schweinegrippe! Lang ists her. Vor der Schweinegrippe gab es BSE, um nicht die Vogelgrippe zu vergessen. Wissen Sie noch als wegen der Vogelgrippe alle Autos, die Rügen verlassen wollten, mit ihren Reifen durch ein Desinfektionsbad fahren mussten, während die Vögel kopfschüttelnd über die Straßensperren flogen und den frisch desinfezierten Autos aufs Dach kackten? Aber so eine Straßensperre gibt einem das Gefühl, das etwas getan wird für die Sicherheit.

 

 

Mehr Folgen des Volker Pispers Podcast

Diesen Podcast bei Facebook empfehlen

 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: