Volker Pispers: Rente

Dienstag, 6. April 2010

Volker Pispers: Rente

Volker Pispers: Rente

Kabarettmeister Volker Pispers klärt in der aktuellen Ausgabe seiner WDR-Kolumne über die Besonderheiten unseres Rentensystems auf. Was ist der Unterschied zwischen kapitalgedeckter- und umlagegedeckter Altersvorsorge? Wieso ist die Privatvorsorge nicht sicherer als die staatliche Rente? Und wieso ist die Schweiz eigentlich ein sozialistischer Musterstaat? Der Dienstags U-Punkt bringt die Wahrheit wie immer kurz und prägnant… auf den Punkt.




 

Volker Pispers über unsere Rente


Ja, ja, würden auch in Deutschland mal alle in unsere Rentenkassen einzahlen (auch die Politiker!), so wie es in der Schweiz üblich ist. Dann wäre unser Rentensystem vielleicht noch zu retten und unsere Altervorsorge nicht in den Händen von Glücksspielern. Volker Pispers kann das besser formulieren, deswegen überlasse ich ihm das Wort…

 



 

  • Apr 29th, 2010 at 09:08 | #1

    Die nachteilige demographische Entwicklung wird in naher Zukunft von den Problemen, die sie selber erzeugt, erstickt werden. Das Sozialsystem, einschliesslcih Pharmaindustrie und medizinische Forschung wird unbezahlbar werden. Kranke und Alte wird man nicht mehr versorgen können, weil das Geld fehlt. Das ist die natürliche Bremse der Überproduktion.

Sag Deine Meinung

 

Unsere Hörbuch-Empfehlungen: